Kategorie-Archiv: Allgemein

Gala-Abend am 16. September

Hiermit laden wir, die Theaterwerkstatt Rheinfelden, Sie
sehr herzlich zu einem Anlass besonderer Art ein:

Gala-Abend
am 16. September 2017

um 19 Uhr

in den Festräumen am Obertorplatz 2, 4310 Rheinfelden

Gerne möchten wir Sie an diesem Abend mit kleinen
Leckereien in kulinarischer sowie kultureller Form
verwöhnen. Als besonderes Amuse bouche dürfen Sie
als Gast ebenfalls ein Kulinarium kreativen Ursprungs
zum Besten geben.
Damit wir für Ihr leibliches Wohl sorgen und Ihrer
Darbietung angemessenen Raum geben können, bitten
wir Sie, uns bis zum 10.September über Ihr Erscheinen
sowie eine eventuelle Darstellung in Kenntnis zu setzen.
( info@theater-rheinfelden.ch oder 061 / 841 0189 )

In Erwartung Ihrer baldigen Antwort und eines
gemeinsamen galant-galaktischen Abends verbleiben
wir

mit theatral freundlichen Grüssen
für die Theaterwerkstatt

Monologe

Theaterwerkstatt

Das Stück

Die Protagonisten der Monologe beschäftigen sich mit dem Thema Freiheit und was
diese für sie bedeutet. Dabei stellt sich ihnen auch die Frage:
Woher komme ich? Wohin will ich gehen?
Während sie ihre Betrachtungen und Anschauungen
darstellen, gelangen sie manches Mal zu überraschenden Einsichten.

Regie:

Eeva Szeszak und Ulrike Birringer
Die beiden Frauen Szeszak und Birringer haben schon einige Skripts geschrieben
und für verschiedene Produktionen der Theaterwerkstatt Regie geführt. Erstmals
planen sie nun ein gemeinsames Projekt.
Mit den selbstgeschriebenen Texten widmen sich die
Kindergärtnerin/Theaterpädagogin und Ärztin/Leibtherapeutin dem Thema „Freiheit“.
Das Thema liegt ihnen beiden sehr am Herzen, ist es doch seit Jahrhunderten immer wieder Inhalt philosophischer Abhandlungen.

Heute  hochaktuell spiegelt es den Zeitgeist, die Gesellschaft mit ihren
Lebensanschauungen und politischen Situationen wider.

Die verschiedenen Aspekte und Blickwinkel der einzelnen Texte werden durch Lieder
unterstützt, die sich auf wieder andere Art dem Thema annähern.

Das Ensemble

Vanessa Grossmann, Rheinfelden
Patrick Mettauer, Frick
Petra Albiez, Möhlin
Luca Rohrbach, Rheinfelden
Loris Acklin, Basel
Musik: Lilith Szeszak und Sacha Schmid, beide aus Rheinfelden
Regie: Eeva Szeszak, Rheinfelden und Ulrike Birrigner, Magden

Aufführungsdaten

Im Mai:
Donnerstag, 18.05.2017
20.00 Uhr
Samstag, 20.05.2017
20.00 Uhr
Sonntag, 21.05.2017
17.OO Uhr

Im Juni:
Donnerstag, 01.06.2017
20.00 Uhr
Freitag, 02.06.2017
20.00 Uhr
Sonntag, 04.06.2017
17.00 Uhr

Workshops der Theaterwerkstatt!

Wir kursen wieder!
Liebe Interessierten der Theaterwerkstatt Rheinfelden!
Wir freuen uns euch anzukündigen, dass nun auch Neulinge und Neugierige wieder einen unverbindlichen Einblick in unseren Verein wagen können! Hier sind die unabhängigen Workshops angeboten von der Theaterwerkstatt, ein Mittwochabend im Monat, jeder mit eigenem Thema!
Theaterkurse Flyer
Theaterkurse Flyer

Flederike und der Mond

Flederike und der Mond von Richard Hurford

Herr und Frau Klein sind fassungslos: Schon wieder hängt ihre Tochter kopfüber an der Klei-derstange im Schrank und will nicht zur Schule, weil sie angeblich die ganze Nacht durch die Wälder geflogen ist. Flederike möchte lieber eine Fledermaus sein, doch das sehen die stren-gen Hausregeln der Familie Klein nicht vor.
In der Nacht bekommt Rike Besuch, und zwar von niemand Geringerem als dem Mond – kein gemütlicher dicker Herr, sondern eine exzentrische Diva mit gehörigem Appetit auf Kä-se! Der Mond nimmt Flederike mit auf eine Reise durch den Weltraum, auf der Suche nach ihrer wahren Identität.

Flederike und der Mond ist ein modernes Märchen über Identität, ihre Licht- und Schatten-seiten und gesellschaftliche Rollen.
Die liebenswerten, unkonventionellen und geheimnisvoll vielschichtigen Figuren werden mit der Frage auf die Abenteuerreise geschickt: „Wer bin ich und wo gehöre ich hin?“

Flederike und der Mond – ein philosophisches Kleintheater und zugleich eine grosse Show, die nicht nur Kindern etwas zu bieten hat!

Richard Hurford ist ein englischer Dramatiker, der für Theater und Hörfunk schreibt: Als Dramaturg und Mentor leitet er regelmässig Schreibprojekte, bei denen er junge Autoren för-dert. Für grosse Jugendtheaterproduktionen in öffentlichen Räumen schrieb er Konzepte und Szenarien.

Für die Pilot Theatre Company in York ist er ꞌwriter-in-residenceꞌ, davor war er regelmässig für Sheffield Theatres, York Theatre Royal, BBC Radio 4 und Oxfordshire Theatre Company tätig.

Hurford hat über vierzig Stücke für Kinder, Jugendliche und Erwachsene geschrieben, die meisten davon als Auftragswerke.

Regie: Ulrike Birringer
Ulrike Birringer, ursprünglich aus dem medizinischen Bereich kommend, und nun kreative Leibtherapeutin, ist seit 2007 Mitglied der Theaterwerkstatt Rheinfelden und seit 2008 im Vorstand tätig.
Neben schauspielerischen Einsätzen hat sie immer wieder die Regieassistenz übernommen, unter anderem bei „Limbo“, „Krokodilbauchbesichtigung“, in einem Tanztheater und beim Freilichttheater „der Elfenbaum“.

Das Ensemble
Friederike Klein / Flederike: Lilith Szeszak
Herr Klein / Mond: Wigand Neumann
Frau Klein / Bär Major: Eeva Szeszak
Regie: Ulrike Birringer
Assistenz Regie: Vanessa Grossmann
Und viele fleissige Helferlein…

Aufführungsdaten
Vorstellungen in Basel im Cîrqu’enflex, Werkraum Warteck pp
Donnerstag,     05.03.2015    20.00 Uhr    Prèmiere
Freitag,     06.03.2015    20.00 Uhr
Samstag,     07.03.2015    20.00 Uhr
Sonntag,     08.03.2015    16.00 Uhr

Vorstellungen in Rheinfelden im Schützenkeller:
Freitag,    13.03.2015    20.00 Uhr
Samstag,    14.03.2015    20.00 Uhr
Sonntag,    15.03.2015    16.00 Uhr
Freitag,    20.03.2015    20.00 Uhr
Samstag,    21.03.2015    20.00 Uhr
Sonntag,    22.03.2015    16.00 Uhr
Donnerstag,    26.03.2015    20.00 Uhr
Samstag,    28.03.2015    20.00 Uhr
Sonntag,    29.03.2015    16.00 Uhr    Dèrniere

Flederike_A5