Grauzone!

Regie und Script von Eeva Szeszak
in Anlehnung an das Märchen „die blinde Fee“ von Brigitte Schär

Stück

Wir befinden uns in einer Stadt einer x-beliebigen Zukunft, Vergangenheit, Gegenwart, wie auch immer. Die Menschen können ausser Grau keine anderen Farben mehr wahrnehmen. Sie müssen sich jeden Tag mit einem Chip „updaten“, um dies zu gewährleisten und können so keine Individualität oder Leidenschaft mehr empfinden. Alles ist unter der Kontrolle von

„das Oben“, „die Hilfe“ und „das Amt“. Aber da gibt es die nächtlichen Träume. Die Träume von MGHOFw25a, für uns „Amanda“, die so gar nicht in die graue Welt der Stadt MGH passen wollen…

Essemble

Vanessa Grossmann, Lilith Szeszak, Janne Wetzel, Nina Birringer, Ulrike Birringer, Pascale Roth, Lesley Coles, Petra Albiez,
Morris Meister und Stefan Benedikt

Bühnenbau: Dirk Knau
Musik: Lilith Szeszak und Sacha Schmid

Aufführungen

Samstag, 26. November 2016, 20.00 Uhr
Sonntag, 27. November 2016, 17.00 Uhr

 

Menü schließen